Demnächst:

 

Sie gelten als Königsklasse in den Alpen:

 

Die hohen Berge ab 4000 Meter Höhe. Einmal im Leben auf einem Viertausender zu stehen ist der Wunsch vieler Alpinisten. Majestätische Felsgiganten und eindrucksvollen Eisriesen locken Bergsteiger aus aller Welt in die wilden Alpen.

 

Einige dieser gewaltigen Gipfel sind nur in aufwendigen Überschreitungen zu erreichen, freistehende Einzelberge verlangen oft stundenlange Zustiege.

 

Ronny Trautmann hat alle 82 Viertausender der Alpen bestiegen und stellt diese Gipfel in seinem Vortrag vor. Übernachtet wird in hochalpin gelegenen Berghütten und Biwakschachteln, bevor es durch Schnee, Fels und Eis aufwärts Richtung Gipfel geht.

 


Liebe Besucher,  liebe Bergfreunde,

 

Bilder sagen mehr als Worte, den Spruch kennt wohl jeder. Wenn ihr euch für Natur und Berge interessiert, dann mögt ihr wahrscheinlich auch stimmungsvolle Bilder zum Träumen und Inspirieren. Ich gehe schon seit vielen Jahren in die Berge der Alpen, im Sommer ins Hochgebirge und das ganze Jahr über auf meine geliebten Allgäuer Gipfel. Wunderschöne hohe Berge des Alpenraums durfte ich besuchen und habe neben vielen anderen auch alle 82 Viertausender der Alpen bestiegen.

Mittlerweile fotografiere ich auch sehr gern in den Alpen und halte ganz besondere Momente mit der Kamera fest. Dabei steht aber immer das Erlebnis Berg im Vordergrund, Aufnahmen mit einer Drohne reizen mich nicht. Ich möchte die Natur spüren und fühlen und das bringe ich auch in meinen Fotovorträgen zum Ausdruck.

 Die Lichtstimmungen zum Sonnenauf- und Untergang, Hochnebel und auch die sternenklaren Nächte führen mich zu Uhrzeiten auf die Berge, in denen es dort oben keine Hektik gibt. Ich genieße die Ruhe in der Natur und gemeinsam mit lieben Menschen und Freunden die Glücksmomente auf den Gipfeln zu teilen, ist eine wahre Freude.

 

Auch wenn das Wetter mal nicht so mitspielt, so ist doch jeder Tag in der Natur ein Geschenk, die Fotos sind für mich eher ein materielles Nebenprodukt. Aber sie geben mir die Magie der Berge wieder, diese Momente, in denen die Sonne doch noch durchkommt oder der Mond aufgeht, der Tag gerade erwacht oder sich zur Nacht neigt. Bilder haben eine intensive Wirkung, sie inspirieren mich immer wieder, besondere Orte zu interessanten Zeiten aufzusuchen. Draussen unterwegs zu sein und in die Natur abzutauchen wirkt beruhigend auf den Geist und die Seele.

Ich würde mich freuen, wenn Euch das Anschauen meiner Fotos Freude bereitet und dazu anregt vermehrt in der Natur unterwegs zu sein.

 

 Und wie sagte schon der großartige Bergsteiger Anderl Heckmeir:

 

 

„Was zählt, ist das Erlebnis“

 

 

 In diesem Sinne, viel Spaß beim Stöbern, beim Bilder anschauen und vielleicht sieht man sich ja mal auf einem meiner Fotovorträge.

 

 

 Herzlichst

 

 

 Ronny Trautmann